Mapathon für die Oberen Neckarvororte

Beteiligung der Öffentlichkeit bis zum 31.08.2024

In einem Mapathon tragen unterschiedliche lokale Akteure und Einzelpersonen ihr Wissen zusammen und entwickeln eine Idee für ein gutes Radnetz in ihrer Stadt oder Kommune. Dabei geht es nicht um die bestehende Infrastruktur, sondern um die Entwicklung eines Wunschradnetzes, das es allen Einwohner*innen ermöglicht, zügig und sicher auf direktem Weg ihre Ziele zu erreichen.

Erstellung des Netzes

Zunächst werden Quell- und Zielpunkte festgelegt, danach die optimalen Routen ausgewählt - nicht nur Schleichwege, auf denen man heute bereits gut Rad fahren kann, sondern vor allem direkte und topografisch ideale Strecken mit dem Anspruch, diese für den Radverkehr zu ertüchtigen. Dazu wurden drei Kategorien untersucht: Pendlerstrecken, Routen für Jugendliche und Familien sowie Routen zu Freizeitzielen. Die Ergebnisse sind in einer Karte auf UMap zusammengestellt. Die verschiedenen Arten von Zielen und Routen können im Steuerungsmenü links für Ebenen (an den "Augensymbolen") ein- und ausgeschaltet werden.

Legende Mapathon Netzplan Obere Neckarvororte

Unter den "Oberen Neckarvororten" sind die Stadtbezirke Untertürkheim, Obertürkheim, Wangen und Hedelfingen zu verstehen, inklusive der Stadtteile Luginsland, Rotenberg, Uhlbach, Rohracker und Lederberg.

Rot bzw. hellgrün durchgezogenHauptradsrouten 1. bzw. 2. Ordnung aus dem Konzept der Stadt Stuttgart (2009)
Rot bzw. hellgrün gestricheltAlternativrouten Ergänzungen
GoldgelbErgänzungsrouten aus dem Konzept der Stadt Stuttgart (z.T. Aktualisierung 2021)
   jeweils schmal Waldweg, nicht alltagstauglich
ViolettRSV (Radschnellverbindung) gemäß Machbarkeitsstudie
   dunkelAls Normalroute gut herstellbar
   hellZielnetz, schwierig herzustellen
   gestricheltAlternativvorschlag ADFC
BlauPendlerrouten
   hellblauZielnetz, schwierig herzustellen
   schmal Waldweg, nicht alltagstauglich
OrangeRouten für Jugendliche und Familien
DunkelgrünRouten zu Freiteitzielen

Anmerkung zu anderweitigen Stadtbezirken: In Weilimdorf sind dunkelgrün auch die Routen für Jugendliche und Familien. Dunkel-Orange ist der dortige Radschulwegeplan der Stadt Stuttgart.

Maßnahmen

Darüber hinaus wurden auch Überlegungen zu möglichen Maßnahmen angestellt. Dabei geht es natürlich nicht darum, genaue Pläne anzufertigen - das ist und bleibt Aufgabe der Stadtverwaltung. Es wurde aber jeweils angeschaut, ob eher eine Lösung mit Mischverkehr oder eher eine Lösung mit Radverkehrsanlage möglich ist. Die Ergebnisse sind ebenfalls in Kartenform dargestellt. 
 

Legende Mapathon Maßnahmen

Streckenabschnitte 
RotMischverkehr
   hellvorläufig ohne Maßnahme
   dunkelmit Maßnahme (z.B. Tempo 30 anordnen)
BlauMit Radverkehrsanlage z.B. geschützter Radfahrstreifen oder gemeinsame Rad- und Busspur.
   hellBestand, vorläufig ohne Maßnahme
   dunkelmit Maßnahme
ViolettSowohl Mischverkehr als auch Radverkehrsanlage sind denkbar
ZweifarbigJe Richtung unterschiedlich (z.B. bergauf Radverkehrsanlage, bergab Mischverkehr)
OlivSonstige Maßnahme, zum Beispiel bei Pflasterstraßen oder Straßen mit Stadtbahnschienen
GrünWege in Grünanlagen oder im Wald
   hellvorläufig ohne Maßnahme
   dunkelmit Maßnahme
Knotenpunkte u.a. 
RotBau eines Kreisverkehrs oder Korrektur an bestehendem Kreisverkehr, z.B. Fahrbahnen verschmälern, um ein Überholen und Schneiden von Radfahrer*innen zu verhindern
BlauEigene Querungsmöglichkeiten für Radfahrer*innen schaffen oder anderweitige (meist bauliche) Maßnahme
GelbKleinmaßnahme

Wenn man in der Karte auf eine Maßnahme klickt, erscheint in vielen Fällen rechts oben eine weitere Erläuterung.

Beteiligung

Wenn Sie meinen, dass noch wichtige Routen oder Maßnahmen fehlen oder eher andere Maßnahmen geeignet sind, melden Sie sich gerne beim ADFC, am besten per Mail an frank.zuehlke@adfc-bw.de. Wir prüfen alle Meldungen, die eingehen, um unsere beiden Karten noch weiter zu verbessern.

Sie können Ihre Vorschläge entweder verbal beschreiben oder Sie legen einfach selbst unter umap.openstreetmap.de eine eigene Karte an, um Ihre Vorschläge dort einzutragen und schicken uns den Link.

Wir nehmen Änderungen bis zum 31.08.2024 entgegen. Danach möchten wir die Ergebnisse an die Bezirksbeiräte und an die Stadtverwaltung übergeben.

Andere Mapathons

Bisher gab es Mapathons für Feuerbach, Zuffenhausen und Stammheim, Münster und Mühlhausen, Weilimdorf, Bad Cannstatt, Vaihingen und Möhringen, S-West und S-Nord, S-Mitte und S-Süd sowie für S-Ost.


https://stuttgart.adfc.de/neuigkeit/mapathon-fuer-die-oberen-neckarvororte-1

Bleiben Sie in Kontakt